Installation
RUB » IT.SERVICES » RUBICon » Download

Installation

Die Installation unterteilt sich in zwei Schritte. Im ersten Schritt wird der Treiber für das Chipkartenlesegerät installiert; Schritt 2 beschreibt den Installationsvorgang von RUBICon. Die Schritte bauen nicht zwingend aufeinander auf. Sollten Sie also schon einen erledigt haben, können Sie ohne weiteres den anderen angehen.

Bevor Sie nun mit der Installation beginnen, überprüfen Sie bitte auch die Sicherheit Ihres Systems.

Schritt 1: Installation des Chipkartenlesers

Schritt 2: Installation von RUBICon
- Anleitung für Vista und Windows 7

Schritt 3: Konfiguration RUBICon

Schritt 1: Installation des Chipkartenlesers SCR3310

Hinweise:

  • Bei der Installation unter Windows Vista ist in der Regel keine manuelle Installation von Treibern notwendig. Die Hardware wird automatisch erkannt und alle notwendigen Treiber installiert. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, können Treiber im Downloadbereich heruntergeladen werden. Bei der Installation können Sie analog zu der unten aufgeführten Anleitung vorgehen. Entpacken Sie als erstes die heruntergeladene Datei und starten Sie danach die Datei Setup_V8.23.exe.
  • Bitte führen Sie erst die Installation durch und schließen erst danach den Chipkartenleser an den Rechner an.

Wechseln Sie bitte als nächstes in den Ordner "SCR335 SCR3310 SCR 3311 SCR 3340 driver 8.15" und starten die in diesem Ordner liegende Datei "setup.exe".

Klicken Sie auf "Weiter".

Lesen Sie die Lizenzvereinbarungen des Herstellers. Um die Installation fortzusetzen, müssen Sie diesen zustimmen.

Tragen Sie die Benutzerinformationen in die Felder "Benutzername" und "Organisation" ein (Felder können auch leer bleiben).

Wählen Sie, für welche Benutzer der Chipkartenleser installiert werden soll.

Wählen Sie die vollständige Installation aus.

Um die Installation durchzuführen, klicken Sie nun bitte auf "Installieren".

Die Installation ist nun fertiggestellt und kann durch einen Klick auf "Fertigstellen" beendet werden.

Der Treiber des Chipkartenlesers ist nun installiert und einsatzbereit. Sie können den Chipkartenleser an einen USB-Port Ihres Rechners anschließen.