Immatrix

Nach der Zulassung haben Bewerber die Möglichkeit, sich über Immatrix OL in ihrem zugelassenen Fach/ihren zugelassenen Fächern online zu immatrikulieren. Persönliche Angaben und die Studienplätze, die ein Bewerber angenommen hat, werden aus Zulix in Immatrix übernommen.

Alle in Immatrix OL erfassten Daten stehen den Mitarbeiter/innen bei der Einschreibung in Immatrix zwecks Datenkontrolle zur Verfügung. Dort werden anhand der persönlichen Unterlagen die Immatrix-Daten der Bewerber überprüft und abgeglichen. Neben der Identitätsprüfung werden u.a. die Zulassungsvoraussetzungen, die Hochschulzugangsberechtigung und die Krankenversicherung geprüft.

Anschließend wird ein Foto des angehenden Studierenden gemacht, ein Rechenzentrums-Account mit RUB-E-Mail-Adresse erzeugt und der Studierendenausweis gedruckt. Mit der Einschreibung werden die Angaben aus Immatrix in die Studierendendatenbank SOS übertragen und die/der Studierende erhält abschließend die Immatrikulationsunterlagen.

Technische Voraussetzungen:
Betriebssystem größer/gleich Windows XP mit aktuellen Updates und „C-Vis GmbH - FaceSnap Fotomodul 2.0“ (für die Fotos bei der Immatrikulation)