RUB » IT.SERVICES » eCampus » Lehrende » Campus » Leistungen » Module Modul-Typen zuordnen

Module einem Modul-Typ zuordnen

Abgeschlossene Module werden in der Abschlussphase des Studiums einem Modul-Typ zugeordnet und gelangen so von Campus in die Verwaltungssoftware des Prüfungsamts. Studierende können ihre Module selbständig Modul-Typen zuweisen und müssen anschließend diese Zuordnung bestätigen. Bei nacherfassten Modulen oder bei der freien Zuordnung regulärer Modulleistungsnachweise zu Modul-Typen muss diese Bestätigung von einem Inhaber des Spezialrechts "Zuordnung von Modulen zu Modul-Typen" übernommen werden.

Wenn ein fehlerhaftes Prüfungsdatum oder -semester auf den Abschlussdokumenten erscheint oder die Zuordnung zum Modul-Typ verhindert, können Sie dieses Prüfungsdatum oder -semester in regulären und nacherfassten Leistungsnachweisen korrigieren.

Ist in einem Studiengang die Zuordnung eines Moduls zu einem Modul-Typ eindeutig, d.h. kann dieses Modul nur einem Modul-Typ des Studienganges zugeordnet werden, kann eine automatische Zuordnung des Moduls zum Modul-Typ erfolgen. Wird dann eine Gesamtnote im Modul erfasst bzw. berechnet, erfolgt anschließend sofort die Zuordnung des Moduls zum Modul-Typ, die vom Studierenden auch nicht mehr aufgelöst werden kann. Die Option der automatischen Zuordnung muss für jeden Modul-Typen freigegeben werden. Zur Freigabe der automatischen Zuordnung wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner im Dezernat 6. Mit der automatischen Zuordnung entfällt für die Studierenden der Zuordnungsvorgang.



Step by Step-Anleitungen



Modul einem Modul-Typen zuordnen

Zuordnung von Modulen zu Modul-Typen auflösen

Prüfungsdatum und -semester korrigieren

  • Prüfungsdatum und -semester korrigieren (November 2015)

Leistungsnachweise auf dem Transcript of Records ausblenden

  • Leistungsnachweise auf dem Transcript of Records ausblenden (November 2015)

Zum Seitenanfang

Die Anleitungen zu diesem Thema richten sich an: