RUB » IT.SERVICES » eCampus » Lehrende » Campus » Leistungen

Leistungen

Das Herzstück von Campus sind die Funktionalitäten zur Verwaltung studentischer Leistungen. In Campus sind alle Stationen, die ein Leistungsnachweis vom Lehrenden bis hin zum Prüfungsamt durchläuft, abgebildet. Für die einzelnen Stationen sind Inhaber unterschiedlicher Benutzerrollen und -rechte zuständig. Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen, wie Sie studentische Leistungen in Campus erfassen und verwalten, welche Rechte Sie für die unterschiedlichen Aufgaben und Stationen benötigen und welche Hilfestellungen Campus für eine effiziente Verwaltung studentischer Leistungen zur Verfügung stellt.



Prüfungen anlegen

Für Hauptbenutzer, Modulbeauftragte, Fachkoordinatoren und Prüfungsadministratoren

  • Die Prüfungsleistungen der Studierenden werden in den konkreten Prüfungen (kurz Prüfungen) der Veranstaltungen oder Module erfasst. In diesen Prüfungen werden verschiedene Parameter, wie der Prüfungstermin oder die Anzahl der Kreditpunkte definiert. Zu Prüfungen können auch Anmeldeverfahren konfiguriert werden.
    Weiter zum Thema "Konkrete Prüfungen"

Für Prüfungsadministratoren

  • In Campus kann die Anzahl der Prüfungen, die die Studierenden in Veranstalungen oder Modulen ablegen können begrenzt werden. Um die Regeln der Prüfungsordnungen zur Wiederholbarkeit von Prüfungen in Campus abzubilden, werden sogenannte abstrakte Prüfungen benötigt. Für die Pflege von abstrakten Prüfungen sind Inhaber des Spezialrechts Prüfungsadministration zuständig.
    Weiter zum Thema "Abstrakte Prüfungen"



Leistungen erfassen

Für Hauptbenutzer, Modulbeauftragte, Fachkoordinatoren und Prüfungsadministratoren

Leistungen für Veranstaltungen und Module können auf zwei Wegen in Campus erfasst werden:



Gesamtnoten berechnen

Für Hauptbenutzer, Modulbeauftragte und Fachkoordinatoren

Konfigurieren Sie die Berechnungsvorschrift für die Berechnung von Gesamtnoten in Veranstaltungen und Modulen, führen Sie die Berechnung durch und bestätigen Sie die Modulnotenberechnung von Studierenden.
Weiter zum Thema "Gesamtnoten"



Module den Modul-Typen zuordnen

Für Inhaber des Spezialrechts "Zuordnung von Modulen zu Modul-Typen"

Im Falle von regulär erfassten Leistungsnachweisen ordnen die Studierenden ihre abgeschlossenen Module den Modul-Typen selbst zu und bestätigen anschließend diese Zuordnung. Auf diese Weise werden die fertigen Module zur Berechnung der Abschlussnote an das Prüfungsamt übermittelt. Mit dem oben genannten Spezialrecht können Sie stellvertretend für Studierende diese Zuordnung und Bestätigung der Module ebenfalls vornehmen.
Die Zuordnung nacherfasster und frei zugeordneter, regulärer Modulleistungsnachweise muss auf jeden Fall vom Inhaber des Spezialrechts "Zuordnung von Modulen zu Modul-Typen" bestätigt werden, um die korrekte Zuordnung der Module zum Modul-Typ zu gewährleisten.
Weiter zum Thema "Module einem Modul-Typ zuordnen"


Zum Seitenanfang